Bilder: Verabschiedung Frau Hill, Frau Rothe & Klasse 4

Good Bye

Bilder: Sportfest

Bericht: Verkehrstag in unserer Grundschule

Verkehrstag

 

Zum Verkehrstag hatten alle Schüler ihre Fahrräder mitgebracht.

Während die 1. und 2. Klasse mit den Mitarbeiterinnen des DRK vom Mehrgenerationshaus in Weißenfels einen

1. Hilfe Lehrgang absolvierten, konnten die Schüler der Klassen 3 und 4 ihre fahrtechnischen Kenntnisse beim Radparcour unter Beweis stellen. 

Sabrina Th. aus der 4. Kl. belegte hierbei den 1. Platz und wurde von Frau Poprawe und ihren Helfern besonders gelobt.

Alle Räder wurden von den Polizisten Herrn Reichold und Herrn Schlegel auf Verkehrssicherheit überprüft .

Während die Schüler der Klasse 4 ihre praktische Radfahrprüfung bei einem Rundkurs durch die Orte Tagewerben und Reichardtswerben absolvierten, wurden sie an den Streckenpunkten durch ihre Mitschüler und die Helfer unterstützt. Leider gelang es 6 Schülern nicht, fehlerlos die Fahrstrecke zu bewältigen und den Prüfungsanforderungen zu genügen. Hier muss weiter an der Fahrsicherheit und besonders am Verhalten beim Linksabbiegen gearbeitet werden.

Unser Dank gilt allen Helfern, Eltern und besonders den Mitarbeitern des Verkehrsgartens Teuchern sowie Herrn Reichold und Herrn Schlegel vom Polizeirevier Weißenfels, die diesen Projekttag zu einem besonderen Höhepunkt in diesem Schuljahr mitgestaltet haben.

Bericht: "Kinderpolizist" geht auf märchenhafte Verbrecherjagd

Kinderpolizei

 

"Wisst ihr, dass Märchen richtige Kriminalfälle sind?"

Damit begann für unsere Schüler eine Unterrichtsstunde der besonderen Art. Auf spielerische Weise lernten sie "Bösewichte" kennen. Die Märchenfiguren zeigten ihnen richtiges und falsches Verhalten, so z.B. die vielen Fehler, die das Rotkäppchen auf dem Weg zur Großmutter begangen hat. Beim Zuschauen und Mitmachen bekamen die Schüler wichtige Tipps für richtiges Verhalten in gefahrvollen Situationen. Am Ende wurden die cleversten Kinder mit einem Kinderpolizeiausweis geehrt und in die Kinderpolizei aufgenommen.

Ein besonderer Dank geht an Herrn Claus, Polizeihauptkommissar a.D. von der Agentur "Schutzengel".